Foto von Kelly Sikkema auf Unsplash

Die unhygienischen Bedingungen und mangelnde Hygiene verursachen viele Krankheiten. Mehr als 700 Kinder unter 5 Jahren sterben täglich an Durchfallerkrankungen aufgrund unzureichender Hygiene, fehlendem Zugang zu sauberem Wasser oder sanitären Einrichtungen. In Konfliktgebieten sterben Kinder sogar 20-mal häufiger an Durchfall als an Konflikten.

Hygiene ist eine Frage der Würde und der wirtschaftlichen Entwicklung. Für jeden Dollar, der in den Zugang zu Wasser und sanitären Einrichtungen investiert wird, schätzt die WHO eine wirtschaftliche Rendite von 4 Dollar, weil die Menschen produktiv und gesund bleiben. Darüber hinaus ist es eine der profitabelsten Entwicklungsmaßnahmen.

2.3 Milliarden Menschen 

leben in Ländern mit Wasserknappheit und diese Zahl wird wahrscheinlich mit dem Klimawandel zunehmen.

46% der Weltbevölkerung

keinen Zugang zu angemessenen sanitären Einrichtungen hat und 494 Millionen Menschen keinen Zugang zu Toiletten haben.

Eine von drei Schulen weltweit

keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und angemessenen sanitären Einrichtungen hat.

Quelle: UN-Statistiken, Der Bericht über die Ziele für nachhaltige Entwicklung 2021