Aufgrund von Armut, sozialer Diskriminierung oder Isolation haben viele Familien und kleine Kinder keinen Zugang zu Kunst und Literatur. Dies ist jedoch unerlässlich, um die Welt zu verstehen, aber vor allem ist Kunst ein wesentliches Bildungsinstrument für die Entwicklung von Fähigkeiten wie Kreativität, Vorstellungskraft, Neugier, kritischem Denken und vielen anderen ...

Wie die Literatur ist auch die Kunst ein Ausweg für die Schwächsten, ein Ausweg aus dem Teufelskreis von Armut oder Krankheit. Es ist ein Ziel, das es uns ermöglicht, den Fokus auf die Schönheit der Welt um uns herum zu richten, eine Feder, um unsere wahre Persönlichkeit auszudrücken, oder sogar einen Pinsel, um eine bessere Zukunft zu zeichnen.

In jedem Kind steckt ein Künstler. Das Problem ist, zu wissen, wie man ein Künstler bleibt, während man aufwächst.
Pablo Picasso


WIRKUNG EINES GLAS WASSER

Un Verre d'Eau ist noch eine junge Organisation und wir hatten noch keine Gelegenheit, eine Kampagne in diesem Bereich zu organisieren.